Fragen

Wie schwer ist Glas ?

1 m² Glas wiegt pro mm Glasdicke 2,50 kg.

Welche Beschlagtechnik für Glasinnentüren ?

Unterschieden wird zwischen Innentürbeschlag für den privaten Wohnbereich und für den stark frequentierten Anwendungsfall im gewerblichen Bereich.

Kann ich Türen in vorhandene Zargen einsetzen?

Ganzglastüren sind für den Einbau in Holz- oder Stahlzargen geeignet. Für Normzargen sind Normgrößen passend, bei Sondergrößen können Sie unser Aufmassblatt verwenden.

Können Glastüren gekürzt werden?

Vorsicht! Ganzglastüren können nicht gekürzt werden. Sollte der Abstand der Bänder nicht einer Normtüre entsprechen oder der Boden im Öffnungsbereich schief oder uneben sein, sodaß die Türe den Boden berührt, muß ein Sondermaß bestellt werden.

Wie wird die Zylinderlänge gemessen?

zylinderlaenge-falztuere

Hier messen Sie von der Zylinderbefestigungs-Schraube horizontal zum Beschlagsende.
Falls die Beschläge noch nicht montiert sind messen Sie bitte bis zum Türblatt und addieren die Stärke der Beschläge hinzu.
Im Schließplan tragen Sie unter A die mm-Angabe für die Aussenseite ein, und unter B die mm-Angabe für die Innnenseite. Beschläge mit Ziehschutzrosette bitte auch so messen, die Ziehschutzrosette bitte nicht in die Messung einbeziehen.

Hier noch ein paar wichtige Tipps ! Diese sind unbedient zu beachten.
1. Das Zylindermaß A (L1) und B (L2) wird immer inkl. Beschlag gemessen
2. Schreiben Sie die gemessenen Längen so auf, wie Sie sie gemessen haben, runden Sie nicht auf oder ab.
3. Nicht die Gesamtlänge angeben, sondern wie auf dem Bild zu sehen ist in A (L1) und B (L2) getrennt.( z.B. 40/35 und nicht 75mm)
4. Bei der Angabe der Zylinderlängen immer A (L1) zuerst angeben, da auf dieser Zylinderseite der Aufbohrschutz eingearbeitet wird.
5. Auf der Seite B L2 wird der Knauf montiert. Deshalb bitte A (L1) & B (L2) nicht verwechseln!
6. Bei Beschlägen mit Ziehschutzrosette, bitte so messen wie auf dem Bild zu sehen ist oder den eingebauten Zylinder messen.