Lasergravur

Geschaffen für die
Ewigkeit

Zum einen gibt es die  Oberflächengravur und zum anderen die Innengravur.

Durch die Lasergravur entsteht eine deutlich einfacher zu reinigende Oberfläche und die ist nahezu unempfindlich gegen Schmutz oder Fingerabdrücke.

Herkömmliche Bearbeitungsverfahren wie Sandstrahlung, Säureätzen (Satinieren) können nahezu vollständig ersetzt werden.

Der graphischen Gestaltung sind dabei praktisch keine Grenzen gesetzt.

Bei entsprechenden Glasdicken können so sogar 3-dimensionale Figuren in das Glas gelasert werden ohne die Oberfläche zu verändern. Durch verschieden definierte Brennpunkte bekommen 2-dimensionale Figuren eine eindrucksvolle Tiefenwirkung.

HQ 005 477

HQ 006 477